Studie belegt: Pornos gucken schadet nicht

Pornos machen dumm oder schaden dem Sexualleben, lauten weitverbreitete Vorurteile. Damit räumt jetzt nun eine Studie auf.

Forscher an der University of California und der Concordia University in Montreal wollten wissen, ob das Schauen von Pornos das sexuelle Verlangen in irgendeiner Weise beeinflusst.

Das überraschende Ergebnis der Studie war: Männer, die oft Pornos schauen, haben auch mehr Verlangen nach Sex. „Dieses Muster legt nahe, dass diejenigen, die mehr visuelle sexuelle Reize zu sehen bekommen, einen gesteigerten Sexualtrieb haben“, sagen die Wissenschaftler.

Außerdem stellt die Studie zweifelsfrei fest, dass Pornos der Intelligenz nicht im Geringsten schaden.

Leave a Reply