Sex-Stau in Tel Aviv

Letzten Sonntag meldeten Autofahrer einen langen Stau in Tel Aviv (Isreal). Polizisten fahndeten nach der Ursache und staunten nicht schlecht. Mitten auf einer vielbefahrenen Schnellstraße parkte ein Fahrzeug, in dem ein junges Pärchen heißen Sex machte.

Im Verhör stellte sich raus: Wegen eines spontanen Lust-Anfalls hatte die Fahrerin einfach angehalten und sich ohne Rücksicht auf das dröhnende Hupkonzert über ihren Beifahrer hergemacht. Das Paar muss nun eine Geldbuße wegen Verkehrsbehinderung berappen.

Leave a Reply