Probleme? Beziehungsprobleme? Eheproblme? Gibt es nicht!

Probleme – das wohl größte Übel einer jeden Beziehung, wie man eigentlich denken sollte. Es gibt Probleme in der Beziehung mit der Freundin oder dem Freund, in der Ehe, mit den Kindern oder generell einfach Probleme beim Finden eines Partners. Nehmen Sie sich einfach kurz einen Moment – haben Sie auch gerade Probleme?

Sie haben Probleme? Gut! Lesen Sie einfach weiter und erfahren Sie nicht nur, warum Sie keine Probleme haben, sondern auch eine der wichtigsten Elemente für eine perfekte Beziehung!

So merkwürdig es auch klingen mag, aber die bedeutendste Regel einer perfekten Beziehung lautet schlicht und ergreifend: Es gibt keine Probleme!

Schreiben Sie es sich am besten irgendwo ganz groß auf – ES GIBT KEINE PROBLEME!

Vielleicht denken Sie sich jetzt, was dieser Unsinn denn soll, weil Ihre Probleme sehr wohl existieren und Ihnen Kopfzerbrechen bereiten…

Der Grund ist ganz einfach: Wenn Sie immer nur an Ihr Problem denken, wie wollen Sie dann eine Lösung finden? Eine positive Einstellung führt nicht nur zu Lösungen, sondern hält Ihnen auch gleichzeitg künftige Probleme fern.

Ein Beispiel für ein Problem: “Ich finde einfach keinen Freund” – In diesem Fall suchen Sie vermutlich ständig nach Gründen, was Sie an Ihrem Aussehen oder Verhalten ändern müssen, um Ihr Problem zu lösen und einen Freund zu finden. Sie konzentrieren dabei Ihre gesamte Energie auf die das Problem und wollen unbedingt etwas an sich ändern – schließlich ist das ja nur logisch: Sie finden keinen Freund, die Ursache für dieses Problem muss also bei Ihnen liegen, Sie müssen etwas an sich ändern – dies führt zu einer Lösung des Problems: Sie finden einen Freund???

Eine Lösung findet man selten, wenn man krampfhaft einem Problem wie ein Phantom jagt.

Wenn Sie nun aber verinnerlicht haben, dass es keine Probleme gibt, dann sieht das Beispiel gleich ganz anders aus: Es gibt kein Problem, darum brauchen Sie auch nichts an sich ändern. Menschen ohne Probleme sind unbekümmert, denken postiver und strahlen dies auch aus – dies fördert die Kommunikation, Sie werden angesprochen und finden so einen Freund (bzw. Sie werden gefunden)!

Erst wollten Sie krampfhaft etwas an sich ändern und haben sich unnatürlich benommen, das Problem blieb und Sie haben keine Lösung gefunden.

Dann aber gab es (thoretisch) kein Problem – und die Lösung kam praktisch ganz von selbst.

Dieses Beispiel mag ein wenig banal und weniger wichtig als andere erscheinen, es sollte Ihnen jedoch nur den Grundgedanken aufzeigen: Denken Sie nicht ständig nur an das Problem an sich und wie unslösbar es doch scheinbar ist, sondern in erster Linie an eine Lösung! Eine positive Einstellung allein vermeidet Probleme und hilft Ihnen beim Lösen von Problemen.

Früher lag ich auch die ganze Nacht über wach und habe Probleme gewälzt – eine Lösung konnte ich so oft nicht oder nur schwer finden. Dann habe mit dem Umdenken begonnen und mir eingebläut, dass es eigentlich keine Probleme gibt, sondern nur noch Lösungen. Versuchen Sie es einfach – es funktioniert wirklich und wirkt oft wahre Wunder!

Kurzum: Probleme sind das größte Übel aller Beziehungen – gibt es keine Probleme mehr, dann wurde ein großer Stein auf dem Weg zu Ihrer perfekten Beziehung aus dem Weg geräumt!

Comments are closed.