Marvin (22) kriegt kein Mädel rum: “Ich bin ein Sex-Bettler”

Marvin (22) schreibt: Soviel ich weiß, gibt’s ja eine Menge Jungs, die schüchtern sind und sich nicht an Frauen rantrauen. Ich bin da ganz anders. Mir macht es nichts aus, jedes Mädel anzubaggern, das solo unterwegs ist. Aber zum Poppen komme ich trotzdem nicht, da kann ich machen, was ich will. Oft falle ich vor den Perlen auf die Knie und bitte sie schluchzend um einen One Night Stand. Das rührt die meisten Girls auch, manche streichen mir tröstend übers Haar. Aber in ihr Bett lässt mich trotzdem keine Frau. Haben die Weiber alle keine Lust mehr auf Sex, oder was ist los?

perfekte-beziehung.de antwortet: Verzweiflung ist der schlechteste Ratgeber, wenn man(n) eine Frau rumkriegen will. Deine Jammer-Tour weckt höchstens Mitleid, aber niemals Lust, und deshalb solltest du nie mehr den Weinerling spielen. Warum du bei Frauen erfolglos bist, können wir nur vermuten. Meistens liegt es am ungepflegten Erscheinungsbild und zu ordinären Baggersprüchen, wenn Männer bei Ladys nicht landen können. Die ersten 30 Kennenlern-Sekunden sind für die Chemie zwischen Frauen und Männern entscheidend – nur wenn du sofort Eindruck schindest, Marvin, sind deine Chancen groß!

Leave a Reply