Jessica (24) will ihren Freund loswerden: “Trotz Sex-Entzug macht er nicht Schluss mit mir”

Jessica (24) schreibt: Irgendwie bin ich immer zu feige, mit meinen Partnern Schluss zu machen, wenn ich eine Beziehung satt habe. Am liebsten warte ich ab, bis die Typen Schluss machen. Dafür habe ich erprobte Mittel. Ich fange öfter grundlos Streit an und setze die Kerle auf Sex-Entzug, bis sie von mir die Nase voll haben. Das hat bisher immer prima geklappt, nur mein aktuelles Anhängsel Rico (27) checkt es nicht. Obwohl ich ihn dauernd als Versager beschimpfe und seinen Penis seit Wochen nicht mehr angefasst habe, klebt er an mir wie ein Klotz am Bein. Was muss ich machen, damit er mich endlich in die Wüste schickt?

perfekte-beziehung.de antwortet: Dein Freund liebt dich über alles und leidet deshalb lieber unter deinen Dauer-Demütigungen, als dich zu verlassen. Verdient hat Rico es auf keinen Fall, dass du ihn wie einen Fußabtreter behandelst. Nimm Rücksicht auf seine Gefühle, spring über deinen Feigheits-Schatten und sprich offen mit ihm über deine erloschene Liebe! So wie wir dich einschätzen, wirst du es telefonisch oder per WhatsApp tun, um dich nicht seinen Tränen auszusetzen. Nützen wird es dir nichts, denn Rico wird dich danach so lange stalken, bis du ihm Auge in Auge den Laufpass gibst.

Leave a Reply