Enrico (21) findet’s gar nicht gut: “Meine Freundin hatte schon mal Sex zu dritt”

Enrico (21) schreibt: Ich habe seit zwei Wochen eine Freundin (19). Wir sind total auf einer Wellenlänge, was alles angeht. Sex, Liebe, sogar Essen. Aber neulich haben wir über unsere früheren „Schandtaten“ geredet. Da hat Vanessa mir erzählt, dass sie kurz vor unserem Kennenlernen einen flotten Dreier mit zwei Männern hatte. Ich weiß nicht, warum es mich so stört, weil es vor unserer Beziehung war, aber es bedrückt mich trotzdem. Wäre es ein Pärchen gewesen, hätte ich nichts dabei gefunden. Aber es waren zwei Typen. Freunde, wie sie betonte. Ich glaube nicht, dass Vanessa mich betrügen würde. Dennoch kann ich nicht mehr unbeschwert mit ihr zusammen sein. Wie werde ich wieder locker, perfekte-beziehung.de?

perfekte-beziehung.de antwortet: Deine Verkrampfung rührt von der Angst, dass du Vanessa vielleicht schon bald sexuell nicht mehr genügen könntest. Du befürchtest, dass sie demnächst von dir verlangt, einen zweiten Mann in eure Liebesspiele einzubeziehen. Dies würdest du nicht verkraften, weil du unbedingt der Einzige für Vanessa sein willst. Aber wir können dich beruhigen. Deine Freundin hatte eine Dreier-Fantasie, die sie befriedigt hat und wahrscheinlich nicht noch mal erleben muss. Allerdings solltest du damit rechnen, dass Vanessa bald andere gewagte Sex-Wünsche äußert, die sie von dir erfüllt haben möchte. Dann heißt es für dich: Nicht rumeiern, sondern ran an den Speck, lieber Enrico!

Leave a Reply