Dreier-Sex war keine Vergewaltigung – “Opfer” im Knast

Nicole RichetteEs war ein flotter Dreier mit allen sexuellen Schikanen: Nicole Richette (20, Foto) aus Bournemouth in England hatte durchaus einvernehmlichen Sex mit zwei jungen Soldaten.

Allerdings kriegte ihr Freund später Wind von der heißen Nummer. Als er Nicole wütend zur Rede stellte, griff die 20-Jährige zu einer dreisten Lüge: “Die Männer haben mich vergewaltigt!”, behauptete sie. Daraufhin wurden die beiden Soldaten festgenommen.

Eine genauere Untersuchung ergab jedoch, dass die Frau gelogen hatte. Jetzt wurde Nicole Richette wegen Falschaussage der Prozess gemacht. Urteil: zweieinhalb Jahre Haft!

Fotoquelle: metro.co.uk

Leave a Reply