Dennis (23) hat eine bizarre Fantasie: “Im Traum verhaue ich Männer beim Sex”

Dennis (23) schreibt: Seit einigen Wochen habe ich eine ständig wiederkehrende Fantasie, die mich an meinem Verstand zweifeln lässt. Denn da sehe ich mich in einem Schlafzimmer, wo ein Pärchen miteinander schläft. Der Mann liegt auf seiner Partnerin und hämmert sein Ding wie ein Stier in die stöhnende Frau. Im Traum macht mich der Anblick wütend. Ich stehe auf und haue mit einem Ledergürtel auf den Kerl ein, bis er sich vor Schmerzen jammernd von der Frau wälzt. Dann nehme ich seinen Platz ein und liebe die Lady, die sich mir völlig verzückt hingibt. Wieso werde ich in meinen Fantasien zum Sadisten, perfekte-beziehung.de?

perfekte-beziehung.de antwortet: Wahrscheinlich hast du lange nicht mehr mit einer Frau geschlafen. Das hat Hassgefühle auf alle Männer in dir entfacht, die dir Mädels vor der Nase wegschnappen. Deshalb bist du im Traum der Beschützer der Frauen, der unsensible „Brachial-Böcke“ unnachgiebig von ihnen runterprügelt, um den Girls deine einfühlsame Liebeskunst zu beweisen. Doch mit Gewalt schlägst du keinen Nebenbuhler aus dem Feld, sondern nur mit selbstbewussten Flirt-Qualitäten. Ran an die Mädels, lieber Dennis, und lass dich von Körben nicht entmutigen!

Leave a Reply