Bens (22) Frage stellen sich viele Männer: “Warum ist der Sex ohne Liebe besser?”

Ben (22) schreibt: Ich habe eine seltsame Erfahrung gemacht. Immer wenn ich ein Mädel abschleppe, das ich nicht liebe, kann ich mit ihr im Bett so richtig die Sau rauslassen. Hege ich aber intensive Gefühle für eine Perle, bin ich beim Sex gehemmt und traue mich nicht, scharfe Sachen mit ihr anzustellen. Eigentlich müsste es doch umgekehrt sein. Wenn man sich liebt und sich vertraut, kann man alles miteinander machen, heißt es doch immer. Bin ich falsch gepolt?

perfekte-beziehung.de antwortet: Zahlreiche Männer haben mit dieser „Love Blockade“ zu kämpfen, die du beschreibst. Die Gründe dafür: Weil du eine geliebte Frau stark respektierst und nicht mit gewagten Sexual-Praktiken schockieren willst, hältst du dich bei ihr instinktiv zurück. Anders bei One Night Stands: Da sind dir die Gefühle und Reaktionen des Girls egal, so dass du dich hemmungslos mit ihm austoben kannst. Die „Love Blockade“ zu überwinden, gelingt jungen Männern meist erst nach mehreren Monaten enger Beziehung. Auch du wirst es erleben, wenn du nicht mehr von einem Mädel zum nächsten „flatterst“, Ben!

Leave a Reply