Babette (24) ist hin- und hergerissen: “Mein Traummann ist transsexuell”

Babette (24) schreibt: Der Mann in der Bar war gepflegt gekleidet, sah gut aus und flirtete auf angenehm sympathische Weise mit mir. Ross (27) verstand es, mit einfühlsamen Komplimenten meine Gefühle zu wecken. Doch als ich ihn mit ihm in mein Schlafzimmer ging, traf mich der Schock. Sein Penis war groß, doch unter seinem Seidenhemd kamen zwei Frauen-Brüste zum Vorschein, die Ross mit Hilfe von Hormonen wachsen ließ. Ich schlief trotzdem mit ihm und kam mehrfach zum Höhepunkt. Nun bin ich hin- und hergerissen. Einerseits stößt mich seine Transsexualität ab, andererseits liebe ich Ross’ sanftes Wesen. Soll ich mich für oder gegen eine Beziehung mit ihm/ihr entscheiden?

perfekte-beziehung.de antwortet: Liebe Babette, wenn die Liebe wie ein Blitz in deinem Herzen eingeschlagen ist, solltest du dich auch von ihr elektrisieren lassen. Transe hin oder her – Ross ist ein Mensch, der deine Gefühle verdient hat und dir außerdem durch seine Zweigeschlechtlichkeit ganz neue, ungeahnte Lust beschert. Vielleicht mögen euch im Schwimmbad oder später am Urlaubs-Strand ein paar Leute schief angucken – aber was können Spießer-Blicke gegen die große Liebe ausrichten? Nichts!

Leave a Reply